Wir brauchen Ihre Unterstützung!
 

Die Rettungshundearbeit unserer Staffel basiert auf der Organisationsform eines als gemeinnützig anerkannten Vereins, der in die Katastrophenschutzorganisation des  Kreises Recklinghausen eingebunden ist.

Unsere Mitglieder sind zu 100% ehrenamtlich tätig. Das bedeutet u.a., dass jedes Staffelmitglied für die Anschaffung, die Einsatzbereitschaft und den Ersatz jeglichen für Ausbildung und Einsatz persönlich benötigten Materials selbst verantwortlich ist und die Kosten dafür trägt.

Darüber hinaus ist für die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft unserer Staffel ein umfangreicher Materialpool sowie abwechslungsreiches Trainingsgelände notwendig.

Die Pflege und Wartung unseres Materials wird mit viel Ehrgeiz und Enthusiasmus von unseren Staffelmitgliedern sichergestellt.

Die Anschaffung eines Großteils des z.T. sehr kostspieligen Materials ist nur mit finanzieller bzw. materieller Unterstützung von großzügigen Menschen, Organisationen und Firmen möglich!

 

Deshalb brauchen wir SIE und Ihre Unterstützung, weil wir die Rettungshundearbeit auf professionellem Niveau als freiwilligen Dienst an der Gemeinschaft dauerhaft sicherstellen möchten!

 

 

Ausführen